Vortrag Gulbahar Haitiwaji gemeinsam mit der Gesellschaft für bedrohte Völker

  • Datum

Gulbahar Haitiwaji ist uighurischer Abstammung. Nachdem sie 10 Jahre in Frankreich gelebt hat, kehrte sie nach China zurück, lediglich um Dokumente zu unterzeichnen. Dort wurde sie verhaftet und in ein Umerziehungslager in der Provinz Xinjiang gebracht. Zwei Jahre lang musste sie dort die systematische Entmenschlichung, Folter und Gehirnwäsche des Staatsapparates ertragen.

In ihrem Vortrag berichtet Gulbahar von ihren Erfahrungen in dieser Zeit. Der Vortrag wurde gemeinsam mit der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) organisiert.

Wann? 15.11 19:30 Uhr
Wo? Zentrales Hörsaalgebäude der Universität Göttingen – ZHG 008

Wir bitten aufgrund der aktuellen Infektionslage die geltenden Vorschriften zu Hygenie und Abstand zu beachten. Es ist ein 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) vor Einlass vorzuzeigen.